Suppenwürfel

Kochkurs Basics für die Dumpsterküche: der Suppenwürfel - ein Klassiker, der einfach zuzubereiten ist.


Suppenwürfel - Bouillonwürfel selbst gemacht
 
 

Zutaten (für 3 Suppenwürfel): Gemüse - etwa Sellerie, Karotte, Zwiebel; Knoblauch und Ingwer; frische Kräuter - etwa Dille, Salz, Pfeffer, Chili, Wacholder, Senfkörner, Lorbeer, Safran, Muskatnuss, Schnittlauch, Petersilie, 5g Agar Agar

 

Jeder kennt das: ein tolles Rezept, zwei Zutaten, eine einfache Anleitung. Dann der Showstopper: Gießen sie mit Brühe auf. Und wie macht man Brühe jetzt genau?

Mit einem Suppenwüfel kann man das einfach schaffen.


Die Brühe

 

Dille, Zwiebel und Knoblauch kleinhacken, mit Ingwerscheiben, Senfkörnern, Gemüseschalen und - resten, Salz, Wacholder, Muskatnuss, Pfeffer, Lorbeerblatt und Safran in etwas Wasser geben, zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, beiseitestellen und ziehen lassen.


Das Suppengemüse

 

Die optisch schönen Anteile des Gemüses dekorativ schneiden und in etwas Salzwasser bissfest kochen.


Die Brühe durch ein Tuch seihen, sie hat durch den Safran eine schöne goldgelbe Farbe bekommen. Mit Agar Agar 2 min aufkochen.

Streichholzschachteln* mit Butterpapier auskleiden. Eine erste Schicht Gemüse und Kräuter verteilen. Die Hälfte mit der Brühe aufgiessen, fest werden lassen. Weiteres Dekogemüse einlegen und nun bis zum Rand aufgießen. Gelieren lassen, stürzen.


Variation

 

Zutaten (für Fischsuppenwürfel und Kompostwürfel): zusätzlich rote Rübe; Kaviar aus Algen (vegan), schwarzer und/oder weißer Sesam für den Kompost, Kohlrabiblatt

 

Die moderne Variante schwelgt in neuen Formen. Der Suppenwürfel war ja einmal ein kleiner, in Silberpapier eingewickelter Würfel; dann ein immer größer werdender Quader - und jetzt ein PP Schälchen mit ellipsoider Grundfläche und verschließender Folie, Prägung, Aufdruck und stylisch geformter Überverpackung.

Die altmodischen, praktisch recht wenig verpackten Sachen findet man ja gar nicht in den Regalen. Also sie sind da, aber man findet sie nicht.

Die Schälchen haben sogar die Marke als Relief eingeprägt! Deshalb macht Déco.Guide im Schälchendesign neben der Gemüsesuppe auch einen Fischsuppenwürfel mit Dill-Algen und Algen-Kaviar und einen Kompostwürfel mit Sesam und sprießendem Blättchen.

Wir genießen unsere Suppenwürfel z.B. als Vorspeise mit einer Vinaigrette aus Olivenöl und Apfelessig.

Bon Appétit!

 
* Wir haben keinen Kühlschrank. Also auch kein Gefrierfach. Also auch keine Eiswürfel. Mit dem Eiswürfeltray bist du natürlich besser bedient als mit Zündholschachteln. Oder eben mit den neuen Suppenwürfelschälchen. Das was drin ist, kann vermutlich sogar auf den Kompost. Ein Förmchen kommt auf nicht einmal 40 Cent. Mit Öl auspinseln.
 
Suppenwürfel mit Vianaigrette
 
Suppenwürfel mit Vianaigrette
 
134