Kärntner Zweierlei vom Fischotter

Wenn es der autochthonen Urforelle und anderen Speisefischen so schlecht geht, warum nicht unter Naturschutz stellen? Statt den streng geschützten Otter abzuschießen. Wie jetzt nach NÖ auch in Kärnten wieder möglich wird1. Lecker ist Otter aber schon.

Fischotter auf zwei Arten
Fischotter auf zwei Arten
 

Aus religiöser Sicht ist der Otter ein Fisch. Damit es nicht heißt, "der Jäger bringt den Fisch" (oder schlimmer, "der Fischer angelt mit Schrot"), dürfen nur Fischer die auch jagen einen Fischotter erlegen. Frischer Fischotter vom Fischer ist eine ideale Fastenspeise.


Endlich liegt draußen Schnee. Wir hatten heuer noch keinen Frost, deshalb ist unser ganzer Speiseplan durcheinander gekommen. Wer keine Tiefkühltruhe und keinen Kühlschrank hat (so wie wir), wundert sich, warum kalte Sachen im Sommer und warme Sachen im Winter gekocht werden. Umgekehrt ist es doch viel einfacher. Jetzt kommt also Gefrorenes auf den Tisch. Und heute ein tolles Carpaccio vom veganen Otter. Zutaten wie immer pro Portion.

 
Fischotter Carpaccio
Otter Carpaccio
 

Carpaccio vom Otter nach Kärntner Art vegan

Da heuer 43 Fischotter in Kärnten getötet werden sollen, sind es nach unserem Rezept nur noch 42
 

Marinade: 1/8 Rote Rübensaft, 1/8 Wasser, 1 Chilischote, 1 Zitronenscheibe, etwas Ingwer, Senfkörner, Salbei, Lorbeerblatt, Majoran, Salz
rot-weiße Zwiebel: Zwiebelscheiben
Carpaccio: 1/4 Melanzani (Aubergine)
Glasur: Agar Agar
Garnitur: Zitronenscheibe, Wakame Algen

Vorab Algen in etwas Wasser einweichen. Nach einigen Minuten durchschwemmen und Wasser abgießen. Beiseitestellen.

Die Zutaten und Gewürze für die Marinade 5 - 10 min in dem Wasser köcheln lassen, dann Ingwer, Chilischote und Zitronenscheibe herausnehmen. Rote Rübensaft zugeben und nochmals aufkochen. Melanzani in dünne Scheiben schneiden und in die Marinade geben. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und jeden zweiten Zwiebelring in die Marinade legen. Ziehen lassen.

 
Carpaccio vom Fischotter
Otter Carpaccio
 

Sobald die Melanzani durchgefärbt ist, abtropfen lassen, etwas abtupfen und auf Backpapier legen. Zwiebelringe zusammensetzen und ebenfalls auflegen. In das auf 150 °C vorgewärmte Backrohr geben. Nach einigen Minuten mit Öl bestreichen. Etwa 10 min garen lassen.

Inzwischen Gewürze aus dem Rest der Marinade nehmen, Agar Agar beigeben und 3 min aufkochen.

Melanzanischeiben auf einem Teller anrichten, mit der Marinade, die jetzt recht rasch geliert, bestreichen. Mit den Zwiebelscheiben, 1 Zitronenscheibe und Algen dekorieren und hinaus in die Kälte stellen.

 
Fischotter Carpaccio und Fischotter in Waserpflanzenmantel
Otter Carpaccio (li) und Otter in Wasserpflanzen (re)
 
 

Otter in Wasserpflanzen vegan

Da heuer 43 Fischotter getötet werden dürfen, sind es nach unserem zweiten Rezept nur noch 41
 

50g Räuchertofu, Sojasauce, Knoblauch, Weizenmehl, Hafermilch, Semmelbrösel, Algen

Reichlich Knoblauch fein hacken und mit Sojasauce und etwas Öl vermischen. Tofu feinblättrig aufschneiden und darin marinieren. 10 min ziehen lassen.

Aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und sorgsam in Mehl wenden. Wakame Algen auf die Tofustücke legen, mit Hafermilch übergießen, Semmelbrösel darübergeben und fest andrücken. Tofu wenden und die Prozedur wiederholen.

Wir panieren nun ein zweites Mal. Diesmal wird wie gewohnt in einer Schale mit Hafermilch und in einer Schale mit Bröseln gewendet. Fest anpressen - die Algen halten jetzt optimal. Mit Öl betupfen und bei 200 °C 10 - 15 min im Backrohr knusprig braun werden lassen. Zwischendurch wenden.

Das eiskalte Carpaccio herein holen (die Algen sind jetzt crisp gefroren). Mit Zitrone beträufeln. Den Tofu anrichten - der schmeckt lauwarm besonders gut. Dazu wird die Soja-Knoblauch Marinade gereicht.

Bon Appétit!

 
Fischotter
Fischotter, Foto Claudia Peters, CC0 1.0
 
Weiteres Rezept: Otter nach NÖ-Art Otter am Scheiterhaufen
30