Hamburger schwarzer Block

Dieses leckere Streetfood spiegelt "die Wertvorstellungen einer Gesellschaft, die Selbstverwirklichung und Authentizität ganz oben auf die Skala gesetzt hat." schreibt Dietmar Pieper (Spiegel online).

Kein Wunder, konnte sich eine Hamburger Burgerszene doch vollkommen autonom entwickeln. "Mescalero" in der taz: "(Denn) das gediegene Tafeln von Steinbutt und Ochsenbäckchen (igitt!) ist pervers." Deshalb hier unser leckeres DIY Gegenrezept:

 
Hamburger schwarzer Block - ein leckerer Burger
Hamburger schwarzer Block - Streetfood aus Altona

 
 

Teig: Weizenmehl, Trockenhefe, Backpulver, Kokosfett, Salz, Kokusblütenzucker, Sojamilch, Wasser 1

 

2 Schalen Mehl mit 1El Zucker, 1 Prise Salz, 1/2 Trockenhefe und Backpulver mischen, das Kokosfett in etwas lauwarmem Wasser auflösen unter Rühren beimischen, dann verkneten. Nach Bedarf etwas lauwarme Sojamilch dazugeben. Es soll ein eher feuchter Teig entstehen.

1 Stunde abgedeckt gehen lassen (in der Sonne; oder im Backofen und 2-3 x pro Stunde ein paar Minuten auf 50° erwärmen). Durchkneten, zu Burgerbuns formen und bei 190° 15 - 20 min backen.

 
Burger Patty Schwarzer Block am Pflastertein gegrillt
Schwarzer Block - stilecht am Pflasterstein gegrillt
 
Burger Patty Schwarzer Block schichten
Emily Laquer ist sich sicher, "dass schwarz zu bunt gehört." (Hamburger Morgenpost)
 

 

Fleisch im Hamburger "steht für Genuss, Qualität und Sicherheit." (  Fleischexperten.de) Das Geniale beim schwarzen Block ist das DETOX INSIDE


 

Da fast 50% der Fleischproben von Faschiertem mit Keimen behaftet ist (  Greenpeace Presseaussendung), mischen wir das Gegenmittel gleich bei.

Wir haben medizinische Aktivkohle 2 verwendet, die "giftige Stoffe, Viren und andere Giftprodukte bindet" (Hersteller).


 

Faschiertes vom Jungbullen, 1/2 - 1 Tablette Aktivkohle pro Burger, weisser Zwiebel fein gehackt, fein gehackter Koriander, rote Zwiebel in Scheiben, 1 Esslöffel schwarzer Sesam pro Burger, etwas Olivenöl, schwarze Tomaten, roter Kopfsalat, Ketchup und Grillsoße, 1 Scheibe Gouda pro Burger

 

In einem Becher mit max. 1 El Wasser den Boden benetzen, Kohletabletten daraufsetzen und stehen lassen. Nach ein paar Minuten lassen sie sich gut zerdrücken und mit etwas Olivenöl vermischen.

Schwarzen Sesam in der trockenen Pfanne rösten und etwas zerdrücken, er bekommt dadurch Aroma. Faschiertes mit Koriander oder Petersilie, Sesam und der aufgelösten Kohle verkneten und zu Burger Patties formen.

Ein häufiges Problem ist, dass Faschiertes in der Pfanne zerfällt. "Hier ist Taktik gefragt: den schwarzen Block nicht versprengen, sondern zusammen halten, dann hat man ihn im Griff." (Arno Frank, Spiegel, zitiert Hans-Ulrich Jörges, Stern.) Gut verkneten, ist also angesagt, in einer eckige Form vorpressen und mit einem breiten Pfannenwender arbeiten.

Das Fleisch bereiten wir authentisch am offenen Feuer zu. Wir entzünden "Müll, Bretter, um den Feuern Nahrung zu geben." Dann ist es soweit. Das Holz ist etwas heruntergebrannt. "Rauchsäulen steigen in den Himmel, Qualm liegt in der Luft" (Sven Becker, Spiegel Online)

Wir teilen die Glut etwas und legen eine zerdepperte Bodenplatte oder einen Pflasterstein in die Mitte. Dieser erhitzt sich rasch. Etwas Öl darauf und pro Burger je 1 schwarzen Block brutzeln.

Inzwischen die Burgerbuns mit Käse belegen und kurz in den noch sehr warmen Backofen legen.

Abwechselnd Ketchup und Grillsoße mit Salat, Gurkenscheibe, Tomate und Zwiebel schichten - Block dazwischen und heiß servieren. Das ist so lecker ... es wird Leute geben, die sich nach den ersten Bissen wundern werden, dass der Burger schon vorbei ist.

Bon Appétit!

 
Hamburger Schwarzer Block
 
1 Kokossachen hatten wir gerade gedumpstert. Sind diese nicht zur Hand, ist normaler Zucker und jedes Öl genauso fein.
2 Deco.Guide ersetzt keine ärztliche Behandlung und stellt keine Diagnose. Da es sich hier um keine Gesundheitsberatung handelt, raten wir zur Verwendung von einem entspr. Aktivkohle Nahrungsergänzungsmittel.
 
127